Dentlounge - Herdecke - Lachgas background chirurgie
Telefonnummer der Zahnärzte der Dentlounge Herdecke: 02330 1404

Lachgas

Erleben Sie Behandlungen wie im siebten Himmel

Manche Patienten gehen ungern zum Zahnarzt. Für einige Kinder und Erwachsene ist der Besuch beim Zahnarzt mit großer Angst verbunden. Heute muss sich aber niemand mehr vor dem Zahnarzt fürchten. Uns stehen zahlreiche Möglichkeiten der schmerz- und angstfreien Behandlung zur Verfügung. Neben verschiedenen Verfahren der lokalen Betäubung bieten wir Angstpatienten auch die Möglichkeit der leichten Sedierung mit Lachgas. Die Sedierung mit Lachgas ist seit vielen Jahren Teil unseres Behandlungsspektrums. Sie gehört zu den sichersten Methoden, um eine angstfreie, entspannte Behandlung beim Zahnarzt zu erleben. Neben der schmerzstillenden, beruhigenden Wirkung von Lachgas hemmt dieses auch den Schluck- und Würgereflex und ist zudem sehr gut verträglich.

Zahnarztangst – entspannte Behandlung mit Lachgas

Angst ist eine vollkommen natürliche Emotion, die dem Schutz dient. Droht Gefahr, macht uns diese Emotion bereit für Flucht oder Kampf. Auf dem Behandlungsstuhl sind beide Reaktionen eher kontraproduktiv und stehen einer erfolgreichen Behandlung im Weg. Gesunde Zähne und ein schönes Lächeln prägen jedoch unser Erscheinungsbild und tragen maßgeblich zu unserem Wohlbefinden bei.

Führt die Zahnarztphobie dazu, dass Patienten den Zahnarzt gar nicht erst aufsuchen und notwendige Behandlungen aufschieben, verschlechtert sich der Zustand der Zähne und damit sinkt auch die eigene Zufriedenheit. Von einer Zahnarztphobie spricht man in der Regel dann, wenn die Angst stark ausgeprägt und über ein angemessenes Maß hinausgeht. Patienten mit Zahnarztphobie fühlen sich mit ihrer Angst nicht immer ernst genommen. Wir in der Dentlounge haben uns auf Patienten mit Zahnarztangst eingestellt und bieten mit der Lachgassedierung eine optimale Möglichkeit, um den Zahnarztbesuch so angenehm wie möglich zu gestalten.

Zahnarztphobie – so wird Lachgas eingesetzt

Bei Lachgas handelt es sich um ein Sedativum, das seit Jahrzehnten erfolgreich in der Zahnmedizin zum Einsatz kommt. Der große Vorteil von Lachgas ist, dass es nicht toxisch wirkt und den Körper nach kurzer Zeit wieder verlässt. Anders als bei einer Vollnarkose bleibt der Patient bei Bewusstsein und ist ansprechbar. Verabreicht wird das Sedativum über eine Nasenmaske. Die Sedierung mit Lachgas kann nicht die komplette Schmerzausschaltung übernehmen. Wer eine Behandlung ohne Schmerzen wünscht, erhält zusätzlich eine lokale Betäubung. Viele Patienten, die unter Zahnarztangst leiden, haben große Angst vor der Betäubungsspritze. Insbesondere schmerzempfindliche Menschen empfinden das Setzen der Spritze als große Belastung, daher ist die Angst davor oftmals größer als die vor der eigentlichen Behandlung. In der Regel erfolgt die lokale Betäubung daher erst, wenn das Lachgas bereits gewirkt hat und der Patient sich entspannt fühlt.

Sie leiden unter Zahnarztangst und möchten sich bei einer zahnärztlichen Behandlung bestens aufgehoben fühlen? Bei der Dentlounge treffen Sie auf Ihren Zahnarzt für Angstpatienten und besprechen mit diesem die Möglichkeiten einer entspannten, schmerzfreien Behandlung. Für ein Stück mehr Lebensqualität und gesunde Zähne sind wir Ihr Ansprechpartner in Herdecke und Kirchhörde.

 

  • Sicher
  • Günstig
  • Entspannend
teaserbg1 teaserbg2

Implantologie

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Zahnersatz

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Laserbehandlung

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Oralchirurgie

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Lachgas

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Kinderbehandlung

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Prophylaxe

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Parodontologie

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Endodontie

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Cerec

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

CMD / Funktionsanalyse

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

DVT

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Vollnarkose

Weiterlesen
teaserbg1 teaserbg2

Feste Zähne an einem Tag

Weiterlesen