Blog- Zahnersatz Unterschiede
Telefonnummer der Zahnärzte der Dentlounge Herdecke: 02330 1404

Zahnersatz - was sind die Unterschiede?

 

Schöne, gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln machen uns sympathisch. Zähne beeinflussen das gesamte Erscheinungsbild und entscheiden mit darüber, ob wir uns wohl und selbstbewusst fühlen. Fehlen ein oder mehrere Zähne, ist dies jedoch nicht nur ein ästhetisches Problem, auch Kau- und Sprechfunktion können beeinträchtigt sein.

Zahnersatz ist ein Sammelbegriff in der Medizin, der alle Möglichkeiten, fehlende, natürliche Zähne zu ersetzen, zusammenfasst. Man nennt dieses Teilgebiet der Zahnmedizin auch Prothetik. Zahnersatz wird grob in festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz unterteilt. Die Zahnersatz-Unterschiede ergeben sich außerdem durch Material, Form, Farbe und Art des Zahnersatzes. Wer durch einen Unfall, Karies oder andere Erkrankungen einen oder mehrere Zähne verliert, muss auf ein schönes Lächeln nicht verzichten. In der Prothetik haben wir die Möglichkeit, fehlende Zähne zu ersetzen.

 

Vielfältige Zahnersatzmöglichkeiten

Welcher Zahnersatz in Frage kommt, hängt von der Ausgangssituation und dem gewünschten Ergebnis ab. Fehlen alle oder sehr viele Zähne, bietet sich herausnehmbarer Zahnersatz an. Voll- oder Teilprothesen können heute so gestaltet werden, dass diese kaum von echten Zähnen zu unterscheiden sind. Fehlt nur ein Zahn oder fehlen einige Zähne in einer Zahnreihe, kann solch eine Lücke mit Implantaten oder einer Brücke geschlossen werden. Eine Brücke hat den Nachteil, dass dafür benachbarte Zähne beschliffen und damit gesunde Zahnsubstanz geopfert werden muss. Bei einem Implantat werden die Nachbarzähne nicht in Mitleidenschaft gezogen. Beide Lösungen können ästhetisch ansprechend sein.


Für gewöhnlich kommen sowohl für Brücken als auch für implantatgetragenen Zahnersatz Materialien wie Keramik, Vollguss und Gold in Frage. Fehlen Zähne im sichtbaren Bereich, sind Kronen aus Keramik erste Wahl. Veneers sind hauchdünne Verblendschalen, die vor allem im Frontzahnbereich Verwendung finden. Abgeschliffene Frontzähne können mithilfe von Veneers ihre alte Form zurückerhalten. Beste Ergebnisse für die Füllung von Backenzähnen erreicht man mit zahnfarbenen, speziell vom Zahntechniker gestalteten Inlays. Wir beraten unsere Patienten in der Dentlounge gerne bei der Wahl des passenden Zahnersatzes.

 

Zahnersatz auf einen Blick:

  • Kronen
  • Implantate
  • Brücken
  • Voll- oder Teilprothesen
  • Veneers
  • Inlays

 

Was kostet der Zahnersatz?

Zahnersatz ist immer auch mit gewissen Kosten verbunden. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel nur einen Festzuschuss für das Ersetzen fehlender Zähne. Wer jedoch eine optimale Lösung wünscht und hohe ästhetische Ansprüche stellt, kann den Aufpreis für ein optimales Ergebnis selbst übernehmen. Es gibt zudem die Möglichkeit, zusätzlich zur gesetzlichen Krankenversicherung eine private Zahnzusatzversicherung abzuschließen. Diese übernimmt je nach gewähltem Tarif bis zu 100 % der Kosten für Zahnersatz.

Ähnlich ist es auch, wenn man eine private Krankenversicherung hat. Hier entscheidet ebenfalls der Tarif über den prozentualen Anteil, der von der Krankenkasse übernommen wird, wenn Zahnersatz notwendig ist. Wie hoch die Kosten für Zahnimplantate, Brücken und Kronen ausfallen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Das gewählte Material, die Anzahl der zu ersetzenden Zähne und die Art des Zahnersatzes spielen eine wichtige Rolle. Wir erstellen für unsere Patienten gerne einen individuellen Investitionsplan.

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit dem Praxisteam der Dentlounge und erfahren Sie mehr über Zahnersatz und Zahnersatz-Kosten. Bei Zahnarztangst bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einer Behandlung mit Lachgas oder unter Vollnarkose.